Telegärtner goes Industrie Ethernet ist heute auch außerhalb von Bürogebäuden eine weit verbreitete Technologie. Im Industrial Ethernet können zwar in manchen Fällen gleiche Verkabelungskomponenten wie im Bürobereich verwendet werden. Doch in der rauen Fertigungsumgebung sind die Komponenten eines Datennetzes sehr viel größeren Belastungen ausgesetzt: Staub, Feuchtigkeit, Chemikalien, mechanische Belastungen, extreme Temperaturen und höhere elektromagnetische Belastungen setzen der Verkabelung zu und stellen komplett neue Anforderungen. Gleichzeitig wird in der Fertigung höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit gefordert, denn ein Ausfall - und sei es nur von kurzer Dauer - führt unweigerlich zu hohen finanziellen Verlusten. Gerade im industriellen Umfeld sind Qualität und Zuverlässigkeit der Komponenten von Ausschlag gebender Bedeutung - besonders der Anschlussdosen und Steckverbindungen. Neben der Qualität sorgfältig aufeinander abgestimmter Komponenten ist bei industriellen Anwendungen zusätzlich der Schutz gegen ein Eindringen von festen und flüssigen Stoffen wichtig. Telegärtner hat sich dieses Themas angenommen und basierend auf unseren millionenfach bewährten Steckverbindern aus dem Office-Bereich eine zukunftsweisende Lösung für „Industrial Ethernet“ entwickelt. Das industrielle Umfeld stellt unterschiedliche Anforderungen an Steckverbinder und Anschlüsse: Mal sind hohe Übertragungsraten gefragt, mal sind bestimmte Schutzarten verlangt. Mussten Anwender bisher auf Produkte unterschiedlicher Hersteller zurückgreifen, um sich die Kombination zusammenzubauen, die sie für ihre Arbeit brauchten, gibt es jetzt endlich eine Lösung für alle Anforderungen im industriellen Umfeld: Data Voice Industrie von Telegärtner
Back to Top