Serie 1.6/5.6

Serie 1.6/5.6

Die Steckverbindungen der Serie 1.6/5.6 werden mit drei verschiedenen Kupplungsarten angeboten: Schnapptechnik gewährleistet eine schnelle aber sichere Verbindung, Schraubtechnik garantiert Vibrationsbeständigkeit, Einschubtechnik geeignet für geringe Steck- und Ziehkräfte. Die Anschlussbuchse ist passend für alle drei Kupplungsarten. Diese Steckverbindungen können bis zu einer Frequenz von 1 GHz eingesetzt werden. Der Wellenwiderstand der Serie 1.6/5.6 beträgt 75 Ω. Steckverbindungen sind für flexible Kabel und für Leiterplatten erhältlich. Kabel werden durch Klemmen oder Crimpen angeschlossen. Die Steckverbinder der Serie 1.6/5.6 werden hauptsächlich in Telekommunikationsanlagen in eingesetzt.


Mechanische Eigenschaften
Lebensdauer (Steckungen) ≥ 1000
Steckkraft: Schraub ≤ 12 N
Steckkraft: Einrast ≤ 50 N
Steckkraft: Einschub ≤ 12 N
Ziehkraft: Schraub 2.2 - 10 N
Ziehkraft: Einrast ≥ 18 N
Ziehkraft: Einschub 2.2 - 10 N
Werkstoff: Federnde Kontaktteile CuNi1Pb1P(C97), CuBe2
Werkstoff: Außenleiter CuZn39Pb3, CuZn38Pb2
Werkstoff: Sonstige Metallteile CuZn39Pb3, CuZn38Pb2
Werkstoff: Isolierteile PTFE, PE
Oberfläche: Innenleiter NiP-Au
Oberfläche: Außenleiter NiP-Au
Oberfläche: Sonstige Metallteile CuSnZn3
Thermische und klimatische Eigenschaften
Prüfklasse nach DIN IEC 60068 Teil 1 40/85/21
Elektrische Eigenschaften
Durchgangswiderstand Innenleiter ≤ 4 mΩ
Durchgangswiderstand Außenleiter ≤ 2 mΩ
Isolationswiderstand 16 GΩ
Spannungsfestigkeit 1 kVeff/50 Hz
Wellenwiderstand 75 Ω
Rückflussdämpfung, gerade Ausführung bei 1 GHz* ≥36 dB
Rückflussdämpfung, gerade Ausführung bei 3 GHz* ≥27 dB
Rückflussdämpfung, Winkelausführung bei 1 GHz* ≥30 dB
Rückflussdämpfung, Winkelausführung bei 3 GHz* ≥20 dB
Betriebsspannung ≤ 500 Veff/50 Hz
Frequenzbereich bis 3 GHz (Cable Connectors); 1 GHz
Normen
IEC 60 169-13  
Back to Top